NEWS:

Oshiro Chojo Ha - Yamane-Ryu - Kobu-Jutsu

Oshiro Chojo (1887-1935)

Oshiro Chojo - OKINAWA TE- und BO-Experte

Oshiro Chojo (1887-1935)

Ogusuku Chojo, Alias “Oshiro Chojo”, war einer von Anko Itosus fortgeschrittene Tode-Schüler. Er war ein B O – E x p e r t e unter Chinen Sanda, Großvater von Chinen Masami (Gründer von Yamane-Ryu kobujutsu). Sein virtuoses Bo-Jutsu beeinflüßte das Kobudotraining von Funakoshi Gigo, Toyama Kanken und Chosin Chibana. Er hatte weiteren excelenten Schüler wie Kinjo Hiroshi. Kinjo Hiroshi übergibt sein Wissen an Patrick Mc Carthy. Der zu verdanken ist das Werk von Oshiro Chojo zusammengefaßt zu veröffentlichen. Nihon-Bugeikan praktiziert dies mit Hilfe von Rivo, ein Schüler von O Sensei P. McCarthy [seine Vertreter in der BRD: Olaf Krey und Dirk Thesenwitz]

Kinjo Hiroshi & Pat McCarthyMcCarthy, 8.DAN Hanshi

O Sensei P. McCarthy

Olaf Krey und Dirk Thesenwitz

Kurz gesagt, Yamane-Ryu hat eine lange Tradition. Schauen Sie mal den Oshiro-Chojo-Stammbaum an:

Link zu dem u. gez. Bild (Koryu-uchinadi.com)

McCarthy_Genealogie

In Yamane-Ryu Kobu-Jutsu beschäftigt man sich nicht nur mit BO-JUTSU sondern auch mit anderen Kobu-Jutsu-Waffen wie: Tonfa, Sai, Kama, Tinbe-Rochin, Eiku, Tekko, Nunchaku u.sw.

Die Lernphasen teilen sich in:

  • Handhabung der Waffe, auch Erwärmung zur Vorbereitung der Techniken (Junbi Undo No Waza) verstanden,
  • Einüben der Formen (Kata) oder Solo praxis. Die festgelegten Formen tragen meistens den namen der Überbringer oder Schöpfer z.B. Oshiro No Kun (von Großmeister Oshiro Chojo),
  • Zweiman-Übung(Futari Geiko) z.B. Yonekawa No kun Futari Kumibo (Kumi=Anpacken, ergreiffen Bo=Stock => Kumibo=Stockkampf),

    Neben der drei Komplexen kann man die Techniken in einzelnen einüben, also Grundschule (Kihon Waza). Man kann auch die Formen in Bruchteile zerlegen und als Kombinationsformen (Renzoku Geiko) einüben. Die Zerlegungen sollen nach funktionellen und sinnvollen Anwendungen erfolgen, da die alten Kata mehrere Kampfstrategien beinhalten. Außenstehende oder Anfänger werden niemals diese Strategien mit bloßen augen während der Beobachtung eines Übenden erkennen,ohne einen wahren Großmeister kennenzulernen. D.h. nach Bücher oder Per Video (z.B. youtube) nachzuahmen führen nur zur oberflächlichen Kenntnissen aber nicht die wahre Kunst. Dies ist der Grund warum man onbedingt den Lebenslauf des Meisters oder zumindest sein Stammbaum anschauen soll, wie bei uns der fall ist.

    PS: Das Training soll möglicht unter Anleitung von Erfahrenen geführt und begutachtet werden, um festsitzenden Fehler zu vermeiden. Denn “mit Waffen sollte man nicht spielen, man kann sich dadurch ernsthaft verletzen!”

    – Fortsetzung folgt … – ——————————————
    Rivo-Sensei in Action mit einem Teil von "PEICHIN KUMIBO"

    Kumibo

    .../...
    In unserem Kumi-Bo spiegeln sich einige Techniken von Oshiro Chojo wider.



Trainingsplan NBH 2016 (Siehe Aktuell)